2 Gedanken zu „Hundertachtundvierzig

  1. Selbststempelndes Verhalten? Mal was anderes als Blumen sprühen, schwabenkünstlerisch bist du damit ganz vorn. Auf der Documenta würden Bildungsbürger für so eine Performance Eintritt zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s